FAQs2021-01-20T11:35:41+01:00

Frequently Asked Questions

Wo finde ich die Sicherheitsdatenblätter?2021-01-27T15:26:05+01:00

Die Sicherheitsdatenblätter findet man in unserem Download-Bereich unter: https://attblime.com/download/

Wo erhalte ich die Produkte der ATTBLIME Produktserie?2021-01-20T11:36:18+01:00

Ihr erhaltet das gesamte ATTBLIME Produktsortiment ausschließlich in dem folgenden Online Shop: https://www.topometric.shop

Wie verhält sich Cyclododecan an Dichtungsgummis?2021-04-16T10:12:26+02:00

Folgende Beobachtungen können auftreten, wenn AB6 und AB24 an Gummiteilen aufgetragen werden, an welchen die Oberfläche mit Silikon behandelt ist. Eine Reaktion kann starten, aufgrund dass das CDC (Cyclododecan) von fest in flüssig und dann in den gasförmigen Zustand übergeht, löst sich das CDC nach dem Sprühen, durch die Silikon Zusammensetzungen. Somit wird nach kurzer Zeit das CDC flüssig. Hierbei kann man meinen, dass ATTBLIME einen Film hinterlässt. Dies ist jedoch CDC in flüssigem Zustand, welches nach einiger Zeit komplett sublimiert.

Wie kann ich ein Verstopfen der Düse bei dem permanenten Scanningspray ABP verhindern?2021-03-24T07:55:16+01:00

Das permanente 3D Scanningspray ABP muss vor der Anwendung sehr kräftig geschüttelt werden, bis man mit Hilfe der vorhandenen Kugel in der Dose die Pigmente ausreichend vermischt hat. Am besten so lange schütteln, bis man die Kugel klar und deutlich hört. So erhaltet ihr die besten Ergebnisse und die Düse verstopft nicht.

Wie kann ich den Sublimationsprozess beeinflussen?2021-04-15T13:18:20+02:00

Die sublimierenden Scanningsprays der ATTBLIME Serie AB2, AB6 und AB24 zeichnen sich durch unterschiedlich lange Scan-Zeiten (Scan-Time) bzw. Sublimations-Zeiten (Sublimation-Time) aus. Es gibt Situationen, in den diese jedoch verkürzt werden sollte.

Es gibt 4 Faktoren, wodurch sich die Sublimationszeit beeinflussen lässt:

  • Temperaturen: 
    Höhere Temperaturen des Scanningsprays, des Messobjektes sowie der Umgebung – hier vor allem >21°C – führen zu einer kürzeren Sublimationszeit, niedrigere Temperaturen zu einer längeren Sublimationszeit.
  • Oberflächenstruktur: 
    Unebene Oberflächen verlängern die Sublimationszeit, glatte Oberflächen verkürzen die Sublimationszeit.
  • Dichte des Materials:
    Umso höher die Dichte des Materials, umso geringer die Aufnahme der Umgebungstemperatur. Dadurch wird die Sublimationszeit sich erheblich erhöhen.
  • Schichtdicke des Scanningsprays: 
    Umso dicker die Schicht, umso länger die Scan-Zeit und auch die Sublimations-Zeit
Was ist der Unterschied zwischen Scan-Time und Sublimation-Time2021-04-14T16:56:51+02:00

Die Scan-Time (effektive Scan-Zeit) beschreibt die Zeit, in welcher die homogene Oberfläche eine detaillierte 3D Digitalisierung des Objektes garantiert.

Die Sublimation-Time (Sublimationszeit) ist der Zeitraum, innerhalb welchem sich das Spray vollständig auflöst

Die zu den einzelnen Produkten angegebenen Zeiten variieren je nach Umgebungsbedingungen wie der Bauteiloberfläche, Raumtemperatur, Luftzirkulationen oder auch der Luftfeuchtigkeit.

Muss ich die sublimierenden Scanningsprays AB6 und AB24 vor der Anwendung schütteln?2021-03-24T07:53:58+01:00

Nein, die auf dem Rohstoff Cyclododecan basierenden Scanningsprays ATTBLIME AB6 und AB24 brauchen vor der Anwendung nicht geschüttelt werden. Im Gegensatz zu dem semi-permanenten Spray ABP. Dieses muss vor der Anwendung kräftig geschüttelt werden.

Muss ich die Gebinde vor der Anwendung verdünnen?2021-04-14T13:55:37+02:00

Die Gebindeversionen AB6-G und ABP-G sind direkt gebrauchsfertig und werden ausschließlich unverdünnt angewendet.

Enthält ATTBLIME AB6 Lösemittel?2021-02-15T11:13:18+01:00

ATTBLIME AB6 enthält das Lösemittel Isopropanol. Hier ist Vorsicht geboten bei Behandlung von 1k-Lacken bzw. lackierten Oberflächen.

Nach oben